1330 Euro aus Trier für Kinderprojekte in der Ukraine

1330 Euro aus Trier für Kinderprojekte in der Ukraine

Volle Stimmen, begeisterte Zuhörer und ein gut gefüllter Spendentopf: Beim Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Peter in Ehrang haben Sänger aus der Ukraine zugunsten von Hilfsprojekten für Kinder in ihrer Heimat gesungen.

Trier-Ehrang. Eine reife Leistung: Ein Benefizkonzert mit dem Kammerchor Credo der griechisch-katholischen Kathedrale in Iwano-Frankiwsk hat 1330 Euro erbracht. Mit diesm Geld werden Kinderhilfsprojekte der Caritas und der Malteser in der Ukraine unterstützt. Der Chor wurde bei seinem Konzert in der Pfarrkirche St. Peter in Trier-Ehrang vom Gospelchor Free Voices und dem Kirchenchor Cäcilia St.Peter unterstützt.
Das Publikum war begeistert, insbesondere von den klangvollen Stimmen des Chors Credo, der in Iwano-Frankivsk regelmäßig Feste und Gottesdienste mitgestaltet und bereits international und national mit Preisen ausgezeichnet wurde. Der Chor ist während der Heilig-Rock-Wallfahrt Gast der Malteser und des Diözesan-Caritasverbandes Trier und hatte bereits mehrere Auftritte, unter anderem auf der Bühne auf dem Trierer Hauptmarkt und während der Caritas-Impulse in der Kirche der Weißen Väter. Caritas und Malteser unterhalten bereits seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit der Diözese Iwano-Frankivsk und unterstützen dort verschiedene Hilfsprojekte. red

Mehr von Volksfreund