14-jährige wird in der Ostallee in Trier von Auto angefahren

Unfall : 14-Jährige wird in der Ostallee von Auto angefahren

Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr in der Trierer Ostallee, in Höhe der Einmündung Schützenstraße, eine Jugendliche verletzt worden.

Ein 14-jähriges Mädchen wurde nach Polizeiangaben von einer silberfarbenen Limousine erfasst und zu Boden geschleudert, als sie die Straße überqueren wollte. Das Mädchen hatte Glück im Unglück, es wurde nur leicht verletzt und erlitt Schürfwunden sowie Prellungen. Nach Angaben des Autofahrers befanden sich zum Unfallzeitpunkt mehrere Fahrzeuge hinter ihm, deren Fahrer möglicherweise Zeugen des Unfalls wurden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 zu melden.

Mehr von Volksfreund