1. Region
  2. Trier & Trierer Land

15 Fragen sorgen für rauchende Köpfe

15 Fragen sorgen für rauchende Köpfe

Begegnung zwischen Jung und Alt: Vier Kinder vom Jugendtreff Euren haben mit ihrem Leiter Paul Tholl ein Ratespiel für die Bewohner des Seniorenzentrums Ago Trier organisiert. Dabei brachten Fragen unter anderem nach Trie rer Wahrzeichen die Köpfe zum Rauchen.

Trier-Euren. Das Vorbild haben sie aus dem Fernsehen: Die Kinder vom Jugendtreff haben die Fernsehquizsendung "Wer wird Millionär?" auf Trierer Bedürfnisse umgeschrieben. Die 15 Fragen bis zur Millionen-Frage haben die Moderatoren Anna (11), Maike (9), Anastasia (10) und Johannes (9) den Bewohnern des Seniorenzentrums Ago und deren Angehörigen gestellt. Wie im Fernsehen konnten die Kandidaten bei schwierigen Fragen auch auf Joker zurückgreifen - die Jugendlichen standen auf Wunsch als Experten zur Verfügung, und einen Publikumsjoker gab es auch. Die Fragen bezogen sich sowohl auf die Region als auch auf aktuelle Geschehnisse aus der ganzen Welt, so etwa die aktuelle Fußball-Europameisterschaft.
Das Raten und der Austausch zwischen den Generationen tat allen gut. Die aus Euren stammende 80-jährige Katharina Ernser sagte: "Ich bin immer froh, wenn Kinder da sind. Das lässt mich immer an meine eigenen Enkel denken. Der Nachmittag hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht."
Sabrina Gorges, Leiterin des Sozialen Dienstes im Seniorenzentrum Ago Trier bestätigt: "Durch generationsübergreifende Treffen wie mit dem Jugendtreff aus Euren werden die Bewohner an ihre eigenen Kinder und Enkelkinder oder sogar an ihre eigene Kindheit erinnert. Dadurch können alte Träume und Erinnerungen geweckt werden. Die Kinder bringen den Bewohnern mit ihrer Lebensfreude und Unbekümmertheit eine willkommene Abwechslung vom Alltag."
Deshalb gibt es regelmäßig auch weitere generationsübergreifende Treffen mit den regionalen Grundschulen und Institutionen für Jugendliche.
Die ausgeschriebene Gewinnsumme? Anstelle eines Geldpreises gab es jede Menge Spaß und Geselligkeit für alle Beteiligten sowie die gemeinsame Freude auf ein Wiedersehen. Eine Wiederholung der Quiz-Show ist auch schon geplant: Am 16. August und 25. Oktober kommt der Jugendtreff Euren wieder ins Seniorenzentrum. red