16. Motorradwallfahrt: Segnung und Ausfahrt in Klausen

16. Motorradwallfahrt: Segnung und Ausfahrt in Klausen

Bis zu 2000 Motorradfahrer werden zur 16. Motorradwallfahrt der Pfarrgemeinde Klausen am Sonntag, 29. April, erwartet. Die Teilnehmer treffen ab 9 Uhr ein.

Um 11.30 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst in der Wallfahrtskirche statt. Nach der Segnung der Fahrer und ihrer Maschinen führt ein 35 Kilometer langer Korso die Teilnehmer in die Umgebung von Klausen. Start der Rundfahrt ist gegen 13.15 Uhr. Die Polizei begleitet die Wallfahrt im Rahmen der Verkehrssicherheitskonzeption "Motorradfahren in der Eifel - aber sicher!" An der länderübergreifenden polizeilichen Konzeption beteiligen sich neben Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen auch Luxemburg, Belgien und die Niederlande. red

Mehr von Volksfreund