1. Region
  2. Trier & Trierer Land

16 Neuinfektionen im Landkreis und in Stadt Trier

Coronavirus : 16 Neuinfektionen im Landkreis und in Stadt Trier

Am Dienstag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 16 weitere Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet – 8 aus dem Landkreis und 8 aus der Stadt Trier. In welchen Verbandsgemeinden die meisten Personen infiziert sind.

Somit steigt die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen auf 786 (291 in der Stadt Trier und 495 im Landkreis Trier-Saarburg).

Damit gelten aktuell 105 Personen als infiziert, 60 im Landkreis und 45 in der Stadt Trier. Drei Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden:

VG Hermeskeil: 98 VG Konz: 83 VG Ruwer: 37

VG Saarburg-Kell: 124 VG Schweich: 85 VG Trier-Land: 68

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis mit aktuell 27,5 (Stand 13 Uhr) und in der Stadt Trier mit 26,1 über der Warnstufe Gelb.

Nochmals weist das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Trier-Saarburg auf die Möglichkeit hin, mittels der App „Mein Laborergebnis“ das Testergebnis zeitnah selbst abzufragen und den Befund auch auszudrucken.

Die zum Teil deutlich steigenden Neuinfektionen der letzten Tage sowie lokale Infektionsgeschehen machen laut Gesundheitsamt deutlich, dass weiterhin die Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Kontaktregelungen wichtig ist, um eine Weiterverbreitung des Virus zu unterbinden. Empfohlen wird, auch bei Menschenansammlung im Freien einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn dort der Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

Insbesondere bei privaten Feiern solle man auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sowie der Tragen eines Mund-Nasenschutzes achten. Grundsätzlich solle man prüfen, ob in der aktuellen Lage private Feiern, Partys, aber auch Urlaubsreisen oder Ausflüge wirklich notwendig sind.