17 Absolventen bekommen Zeugnisse

17 Absolventen bekommen Zeugnisse

Trier. Nach einer sechsmonatigen Sprachförderung haben 17 ausländische Mitbürger ihre Zeugnisse in der Akademie der Handwerkskammer Trier (HWK) entgegengenommen. Die Teilnehmer wurden in berufsbezogenem Deutsch unterrichtet und lernten die beruflichen Chancen und Möglichkeiten in Deutschland kennen.

Über ein Praktikum hatten viele von ihnen erstmals Zugang zum regionalen Arbeitsmarkt. Das Gemeinschaftsprojekt von HWK und Volkshochschule (VHS) Trier wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert. Unser Foto zeigt die Absolventen mit Akademieleiter Carl-Ludwig Centner und dem Leiter des Bildungs- und Medienzentrums der Stadt Trier, Rudolf Hahn (beide im Hintergrund). (red)/Foto: HWK Trier