18-Jährige angegriffen

TRIER. (red) Völlig richtig hat sich nach Einschätzung der Polizei eine 18-jährige Schülerin verhalten, die am Sonntag gegen 6.20 Uhr von einem unbekannten Mann angegriffen wurde.

Die junge Frau befand sich nach ersten Ermittlungen der Beamten, vom Domfreihof kommend, auf dem Weg zum Konstantinplatz, um sich dort ein Taxi zu nehmen. Im Bereich der Liebfrauenstraße/An der Meerkatz näherte sich ihr plötzlich von hinten ein Mann. Er umfasste die 18-Jährige an den Schultern und versuchte sie festzuhalten. Die beherzte Schülerin ließ sich das jedoch nicht gefallen: Sie schrie den Mann an, wehrte sich und konnte sich so aus der Umklammerung des Mannes losreißen, um wegzulaufen. Zunächst verfolgte der Mann die junge Frau noch. Er flüchtete jedoch in Richtung "Roter Turm", als sich die 18-Jährige am Konstantinplatz an einen Passanten wandte, der die Polizei verständigte. Der unbekannte Angreifer ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und hat eine normale Figur. Er hat kurzes, dunkles Haar und ein südländisches Aussehen. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Lederjacke. Hinweise unter 0651/9779-2223 oder -2290 entgegen.

Mehr von Volksfreund