18-Jähriger bei Unfall auf dem Mehringer Berg schwer verletzt

18-Jähriger bei Unfall auf dem Mehringer Berg schwer verletzt

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der K 85, Mehringer Berg, am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet, dass der junge Mann aufgrund eines Fahrfehlers in einem kurvigen Bergaufstück die Kontrolle über sein Motorrad verlor und deshalb stürzte.

Hinweise auf ein Fremdverschulen lägen nicht vor, meldet die Polizeiinspektion Schweich. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine Verletzungen werden nicht als lebensgefährlich eingestuft. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1000 Euro.

Mehr von Volksfreund