1. Region
  2. Trier & Trierer Land

19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein lauter Schlag hat am Pfingstmontag gegen 5 Uhr die Anwohner der Ortsdurchfahrt (Moselstraße) von Fell-Fas trau (Kreis Trier-Saarburg) geweckt: Ein Auto war mit hoher Wucht gegen die Ecke des Hauses 22 geprallt. Nach Angaben der Polizei Schweich war der 19-jährige Fahrer von Schweich kommend in Richtung Fell unterwegs, als er vermutlich durch zu hohe Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle verlor und seitlich gegen eine Hauswand schleuderte.

Der eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Moselstraße blieb während der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Am Wagen entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die Polizei und das DRK aus Schweich und Ehrang mit Notarzt sowie die Feuerwehren aus Fell und Schweich mit rund 40 Mann. f.k. www.volksfreund.de/blaulicht