1. Region
  2. Trier & Trierer Land

20 Jahre Partnerschaft über Grenzen hinweg

20 Jahre Partnerschaft über Grenzen hinweg

Zwei Tischtennisvereine aus Trier und Frankreich haben ihre Freundschaft gefeiert. Oberbürgermeister Klaus Jensen hieß Mitglieder des AS Gazelec Auxerre im Rathaus willkommen.

Trier. "Wir lieben Trier und wir kommen sehr gerne in ihre schöne Stadt", sagte Alain Charue, Vorsitzender des AS Gazelec Auxerre. Die Idee einer Vereinsfreundschaft kam im Sommer 1993 auf, als Charue den damaligen Vorsitzenden des TTC Gelb-Rot Trier, Heinz Guillaume, bei den Freundschaftstagen Rheinland-Pfalz/Burgund in Schweich traf. Noch im selben Jahr wurden Helmut Lauterbach, Gründungsmitglied des Vereins und Mitinitiator der Partnerschaft, sowie Herbert Stöhr im zentralfranzösischen Auxerre empfangen. Die Beteiligten erarbeiteten ein Programm des Sportaustauschs. So konnte im Jahr 1994 die Vereinsfreundschaft auf beiden Seiten offiziell verkündet werden. Seither fanden sich Funktionäre, Trainer und Spieler 36 Mal zusammen. Hierbei werden regelmäßig Freundschaftsspiele, Turniere und Trainingslager veranstaltet. Besonders die Jugendspieler profitieren menschlich und sportlich von dem internationalen Austausch. Mit der 37. Begegnung vom 1. bis 4. Mai in Trier wird das 20-jährige Bestehen gefeiert. Hierzu begrüßte Oberbürgermeister Klaus Jensen die französischen Gäste im Rathaus und sprach seinen Dank aus: "Solche sportlichen Freundschaften sind das beste Beispiel für das Funktionieren unserer deutsch-französischen Beziehungen."Herbert Stöhr, aktuell Vorsitzender des Trierer Tischtennisclubs, dankte dem Oberbürgermeister für den herzlichen Empfang und sprach den Generationswechsel im Verein an. Denn die beiden 1952 gegründeten Vereine können auf eine große und motivierte Jugend, welche ebenfalls im Vorstand vertreten ist, blicken. Alain Charue sagte abschließend: "Wir hoffen, Sie noch viele Jahr in Auxerre willkommen zu heißen. Vielen Dank, und möge unsere Freundschaft lange leben." brauTrainingszeiten des TTC Gelb-Rot Trier: dienstags und donnerstags von 17.30 bis 21.45 Uhr in der Nelson-Mandela-Realschule plus, Speestraße 12b in Trier.ttcgelbrottrier.de