1. Region
  2. Trier & Trierer Land

2000 Euro für Projekt Wetterleuchten

2000 Euro für Projekt Wetterleuchten

Bereits von 1962 bis 1971 kam der Nikolaus mit dem Schiff zu den Igeler Kindern. 2002 feierte dieser Brauch Renaissance.

Organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Igel kam der Nikolaus erstmals nach 30 Jahren wieder mit dem Schiff über die Mosel. Mit der Wiederbelebung der Tradition war es Wunsch der Freiwilligen Feuerwehr Igel, nicht nur Igeler Kinder zu überraschen, sondern die Erlöse aus dem Verkauf der Nikolaustüten sowie dem Verkauf von Glühwein, Kaffee und Kuchen an Einrichtungen zu spenden, die sich um bedürftige Kinder aus der Region bemühen. Kürzlich hat das Projekt Wetterleuchten des Hospizvereins Trier 2000 Euro erhalten. Dabei geht es um Hilfe für Kinder und Jugendliche, die durch die Krankheit eines Familienmitglieds mit Leiden und Tod konfrontiert worden sind. red