22-Jährige stirbt bei schwerem Unfall

22-Jährige stirbt bei schwerem Unfall

Eine Luxemburgerin ist gestern Nachmittag auf der B 419 zwischen Wellen und Nittel ums Leben gekommen. Ein 58-jähriger LKW-Fahrer wurde schwer verletzt.

Wellen/nittel (siko/bec) Bei einem Unfall sind am Mittwochnachmittag auf der B 419 zwischen Wellen und Nittel eine 22-Jährige getötet und ein 58-Jähriger schwer verletzt worden.
Gegen 14.45 Uhr stieß nach Polizeiangaben auf der B 419 zwischen Nittel und Wellen ein Kleinwagen mit einem Lastkraftwagen zusammen. Die 22-jährige Autofahrerin aus Luxemburg starb noch an der Unfallstelle. Der 58-jährige LKW-Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg wurde mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Die Frau kam aus Richtung Nittel, der LKW war in die entgegengesetzte Richtung unterwegs, als sie kollidierten. Das teilte die Polizei Saarburg auf TV-Anfrage mit. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten im Lauf des Abends geborgen werden.
Die Polizei konnte gestern bis Redaktionsschluss noch keine weiteren Angaben zum Unfallhergang machen, da sie vor Ort noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt war. Die Staatsanwaltschaft Trier hat einen Gutachter beauftragt, um zu klären, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die B 419 bis in die Abendstunden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich in beide Richtungen. Verkehrsteilnehmer wurden gebeten, die Unfallstrecke weiträumig zu umfahren.