1. Region
  2. Trier & Trierer Land

24-Jähriger überschlägt sich auf A1 mehrfach und wird schwer verletzt

24-Jähriger überschlägt sich auf A1 mehrfach und wird schwer verletzt

Ein 24-Jähriger ist bei eine Unfall auf der A1 schwer verletzt worden. Er fuhr auf ein Auto auf und überschlug sich mehrfach.


Der 24jährige Mann war auf der A 1, aus Wittlich kommend in in Fahrtrichtung Saarbrücken/Trier unterwegs. In Höhe der Beschleunigungsspur an der Anschlussstelle Schweich fuhr er auf ein, auf der rechten Spur, mit mäßiger Geschwindigkeit vorausfahrendes belgisches Auto auf.
Der Aufprall war so heftig, dass das Auto des 24-Jährien sich mehrmals auf der Autobahn überschlug. Der junge Fahrer wurde schwer verletzt.
In dem belgischen Auto saß eine sechsköpfige Familie. Die 49jährige Fahrerin und ihr 13jähriger Sohn wurden leicht verletzt. Die anderen Familienmitglieder blieben unverletzt.
Das DRK brachte den schwer verletzten Unfallverursacher ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei könnte er alkoholisiert gewesen sein - es musste eine Blutprobe entnommen werden.
Beide Autos waren mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
Im Einsatz waren außerdem: die Feuerwehr Schweich mit 23 Mann, sowie die Autobahnpolizei Schweich.