1. Region
  2. Trier & Trierer Land

24 Stunden beten: In der Kirche die Nacht durchmachen

24 Stunden beten: In der Kirche die Nacht durchmachen

Einmal die Nacht in der Kirche durchwachen und mit Menschen aus vielen Ländern ein Friedensgebet sprechen. Die Aktion "24 Stunden für Gott" bietet genau diese Möglichkeit.

In 24 Stunden wird dabei ein vielfältiges Programm angeboten - für Jugendliche und Familien sowie für Leute, die Ruhe suchen.
Veranstaltungstermin ist die Nacht von Freitag, 4. März, auf Samstag, 5. März. Die Aktion "24 Stunden für Gott", ist in der Marktkirche St. Gangolf in Trier. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto "Barmherzig wie der Vater" im Rahmen des von Papst Franziskus ausgerufenen Jahres der Barmherzigkeit.
Veranstalter sind der Arbeitskreis für Geistliche Gemeinschaften im Bistum Trier in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Trier.
Das Programm beginnt Freitag um Mitternacht mit einem Eröffnungsgottesdienst sowie Gesängen aus Taizé. Um 10.30 Uhr ist dann ein internationales Friedensgebet. Anschließend, um 15 Uhr, wird ein Segnungsgottesdienst für Familien gefeiert. Zur gleichen Zeit starten auch die Jugendpilger von der Abtei St. Matthias in Trier zur Marktkirche St. Gangolf. Am Abend, um 18 Uhr, liest der Weihbischof, Jörg Michael Peters, dann eine weitere heilige Messe.
Ihren Abschluss findet die Aktion 24 Stunden nach Beginn, am Samstag um Mitternacht, mit einem Segen. red