1. Region
  2. Trier & Trierer Land

25 Neuinfektionen in Trier und Umland - Zwei weitere Todesfälle

Pandemie : 25 Corona-Neuinfektionen in Trier und Umland - Zwei weitere Todesfälle

25 weitere Infektionen mit dem Coronavirus sind dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg am Montag gemeldet worden – 3 weniger als Montag vergangener Woche.

Diese verteilen sich wie folgt: 17 aus dem Landkreis und 8 aus der Stadt Trier. Die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen steigt auf 2882 (1120 in der Stadt Trier und 1762 im Landkreis Trier-Saarburg).

Heute sind zwei Patienten im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben, je einer wohnhaft in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg. Damit sind bisher insgesamt 36 Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes verstorben, nunmehr 22 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und nunmehr 14 aus der Stadt Trier.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist nahezu unverändert und liegt in der Stadt Trier bei 120,1 und im Landkreis bei 117,1 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnern.

Die Zahl der Infizierten ist leicht gesunken und liegt aktuell bei 448 Personen, 274 im Landkreis und 174 in der Stadt Trier – 9 weniger als gestern. 30 Patienten aus dem Landkreis und der Stadt Trier befinden sich in stationärer Behandlung, 21 davon im Corona-Gemeinschaftskrankenhaus in Trier, acht im Kreiskrankenhaus Saarburg und einer in einem weiteren Krankenhaus.

Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden:

VG Hermeskeil: 308, VG Konz: 393, VG Ruwer  133, VG Saarburg-Kell: 427, VG Schweich: 273, VG Trier-Land: 228