26-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall

26-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall

Auf der Landesstraße 149 zwischen Kasel und Mertesdorf ist in der Nacht zum Ostersonntag ein 26-jähriger Autofahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Sein Wagen kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen die Böschung.

Kasel. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Osterwochenende kurz vor dem Ortseingang nach Kasel. Wie die Polizei Schweich mitteilte, war ein junger Mann aus dem baden-württembergischen Landkreis Lörrach gegen 4.50 Uhr mit seinem Wagen auf der L 149 von Mertesdorf in Richtung Kasel unterwegs. Etwa 100 Meter vor dem Ortseingang Kasel habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine dort steil ansteigende Böschung geraten. Dort habe sich das Auto überschlagen.
Der Fahrer sei durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug geschleudert worden, teilt die Polizei weiter mit. Der 26-Jährige habe dabei schwere Verletzungen erlitten, denen er später erlegen sei. Weitere Verkehrsteilnehmer waren laut Polizei nicht beteiligt. Die genaue Unfallursache sei noch nicht klar. Man habe einen Gutachter eingeschaltet.
Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, Sanitäter des DRK Schweich und Ehrang, eine Notärztin aus dem Krankenhaus Ehrang sowie Einsatzkräfte der Kaseler Feuerwehr. red
Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 06502/91570 zu melden.