Stadt- und Regionalgeschichte 26. Mai 1964: Drei Staatsoberhäupter geben sich in Trier die Ehre (Fotos)

Trier · Charles de Gaulle, Großherzogin Charlotte und Bundespräsident Heinrich Lübke eröffnen vor 60 Jahren die kanalisierte Mosel als Großschifffahrtsstraße. Einer aus dem VIP-Trio bringt die Sicherheitskräfte ins Schwitzen.

Moselkanalisierung: Fotos vom Staatsbesuch 1964 in Trier
Link zur Paywall

26. Mai 1964: Staatsbesuch in Trier zur Eröffnung der Mosel als Großschifffahrtsstraße

15 Bilder
Foto: TV-Archiv

„Ein solches Fest kommt in diesem Jahrhundert nicht mehr vor“, schreibt der Trierische Volksfreund in seiner Ausgabe vom 27./28. Mai 1964. Die Feststellung ist in erster Linie als ironische Kommentierung des üppigen Feuerwerks gedacht, das die Stadt am Abend zuvor von der Moselinsel hat abfeuern lassen – als die hohen Gäste schon wieder weg waren.