34 neue Tagesmütter starten durch

34 neue Tagesmütter starten durch

Trier. (red) Es ist geschafft! 34 Frauen aus der Stadt Trier und dem Kreis haben sich ihr Zertifikat erarbeitet und sind nun qualifizierte Tagesmütter. Von September 2009 bis Juni 2010 nahmen sie an einer Ausbildung in der Katholischen Familienbildungsstätte Trier teil, die insgesamt 160 Stunden umfasste.

Den Kurs unterstützte das Jugendamt der Stadt Trier und der Kreis Trier-Saarburg sowie verschiedene Kooperationspartner, wie Lebensberatungsstelle des Bistums, SkF Trier, die Kinderfrühförderung und der Kinderschutzdienst. Tagesmütter sind für viele Eltern und Kinder wichtig, denn sie betreuen die Kleinen flexibel. Die Kindertagespflege ist ein ergänzendes Angebot zur institutionellen Tagesbetreuung. Sie ist wichtiger Baustein in der Gesamtkonzeption zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Da sich über die Tagespflege auch "unübliche" Betreuungszeiten abdecken lassen, kann sie die Arbeitssuche insbesondere Alleinerziehender erleichtern.

Mehr von Volksfreund