1. Region
  2. Trier & Trierer Land

36 Verdachtsfälle auf die Omikron-Variante in Trier und dem Kreis.

Statistik : Corona: 29 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall in Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg

 Das Gesundheitsamt Trier-Saarburg hat am Dienstag 29 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – sechs aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 23 aus der Stadt Trier. Somit beträgt die Zahl der seit dem 11. März 2020 nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten 12.596 (4.863 in der Stadt Trier und 7.733 im Landkreis Trier-Saarburg).

Infolge der Feiertage ist jedoch mit Nachmeldungen von Testergebnissen zu rechnen. Es gebe 36 Verdachtsfälle auf die Omikron-Variante. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet. Es handelt sich um einen über 70-jährigen Patienten aus dem Landkreis Trier-Saarburg. Damit sind bisher insgesamt 153 Menschen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes mit oder an einer Corona-Infektion verstorben, nunmehr 112 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 41 aus der Stadt Trier.

Die Infektionszahlen seit März 2020 verteilen sich nach den erfassten Zahlen im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden:  VG Hermeskeil: 1147; VG Konz: 1741; VG Ruwer: 716; VG Saarburg-Kell: 1881; VG Schweich: 1349; VG Trier-Land: 899.   Den Wert der landesweiten Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz gibt das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz (LUA) am Dienstag  mit 2,18 an.

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen wird vom LUA am Dienstag wie folgt angegeben: Stadt Trier 106,6; Landkreis Trier-Saarburg 73,1. Vier Patientinnen und Patienten aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes werden aktuell stationär behandelt. Die Zahl der aktuell Infizierten beläuft sich auf 533 – 73 weniger als am Montag. Diese verteilen sich wie folgt: 319 in der Stadt Trier und 214 aus dem Landkreis.

Stadt Trier und Landkreis appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, sich bei zahlreichen Hausärzten impfen zu lassen sowie andere Möglichkeiten einer Erst-, Zweit- beziehungsweise  Auffrischungsimpfung zu nutzen. Wer sich im Impfzentrum Trier impfen lassen möchte, kann unter www.impftermin.rlp.de oder bei der Hotline des Landes unter 0800/5758100 einen Termin buchen. Weitere Informationen zu weiteren Impfangeboten unter www.trier.de/impfen sowie www.saarburg-kell.de