400 Junggebliebene feiern Karneval

400 Junggebliebene feiern Karneval

Ausgelassen haben mehr als 400 Narren Karneval auf der Familien- und Seniorensitzung des Isseler Cultur Vereins (ICV) gefeiert. Unter den Besuchern waren auch Gäste des Altenheims St. Josef mit ihren Betreuerinnen.

Schweich-Issel. Sitzungspräsidentin Elisabeth Mezger führte durch ein vierstündiges, kurzweiliges Sitzungsprogramm. Ob es die perfekt einstudierten tänzerischen Darbietungen der Solomariechen (Sophie Wiedemann und Angela Zobelt ) waren, die Garden oder auch die Büttenredner - für Stimmung und gute Laune war gesorgt.
Höhepunkt des kurzweiligen Nachmittags waren auch die Besuche der befreundeten Prinzenpaare aus Trier und Igel. Ebenso gelungen waren die musikalischen Darbietungen des ICV-Chors und des Solo-Sängers Joachim Wagner. Ihnen gelang es mühelos, das närrische Publikum zum Mitsingen zu bewegen.
Wie üblich werden die ältesten Teilnehmer der ICV-Seniorensitzung vom Isseler Prinzenpaar besonders geehrt. Mit 96 Jahren waren dies Marga Reis sowie der 91-jährige Peter Fries. Prinz Alex I. von den Höfen mit dem schönen Moselblick und ihre Lieblichkeit Prinzessin Julia I. vom Närrischen Tanztheater gratulierten den Senioren und überreichten den Sessionsorden und einen Blumenstrauß. red

Mehr von Volksfreund