45-jähriger Bauarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Trier-Heiligkreuz · Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Trier-Heiligkreuz ist am Donnerstagmittag ein 45-jähriger Bauarbeiter schwer verletzt worden.

45-jähriger Bauarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Foto: Ilse Rosenschild

Gegen 11.50 Uhr wurden der Notarzt und ein Rettungswagen zu der Unfallstelle auf einer Großbaustelle an der Bernhardstraße gerufen. Ein Bauarbeiter hatte schwere Verletzungen erlitten und lag in einem höher gelegenen Stockwerk auf einem Deckenvorsprung. Ein Abtransport über ein Treppenhaus war nicht möglich, daher wurde auch die Berufsfeuerwehr mit Höhenrettungszug alarmiert. Mit Hilfe eines Kranes und einer Trageliege konnte der Mann schließlich zum Rettungswagen gebracht werden, der den an Kopf und Schulter Verletzten ins Krankenhaus brachte. Wie es zu dem Unfall kam, ist nach Angaben der Trierer Polizei noch unklar, da es unterschiedliche Zeugenaussagen zum Unfallverlauf gibt. So ist bisher nicht einmal geklärt, ob der Trierer von einem Gerüst stürzte oder ob etwas Schweres auf ihn fiel. Auch die Gewerbeaufsicht ist eingeschaltet. j.e.