500 000 Fluren im Blick

TRIER. (red) Bei einem Festakt wurde der gebürtige Trierer Franz Minarski (56) mit der Leitung eines der größten rheinland-pfälzischen Vermessungs- und Katasterämter in Alzey beauftragt. Das Grundvermögen von fast einer halben Million Einwohner und ähnlich viele Flurstücke in mehr als 100 Gemeinden der Landkreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen mit den kreisfreien Städten Mainz und Worms haben Minarski und seine 100 Mitarbeiter zu verwalten.

Minarski, der in Gutweiler wohnt, studierte nach dem Abitur am Trierer Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Geodäsie in Bonn. Seine ersten beruflichen Stationen waren die Katasterämter in Saarburg und Wittlich sowie die Bezirksregierung in Trier. Er leitete mehrere Vermessungs- und Katasterämter.

Mehr von Volksfreund