60 Jahre und kein bisschen leise

60 Jahre und kein bisschen leise

114 Jahre alt ist der Männergesangverein Kordel. Zwei Sänger sind seit 60 Jahren mit von der Partie. Deren Ehrung stand beim Liederabend ebenso auf dem Programm wie traditionelles und modernes Liedgut.

Kordel. Unter dem Motto "Herbstklänge" lud der Männergesangverein 1900 Kordel zum Liederabend ins Bürgerhaus Kordel ein. Unter Mitwirkung des gemischten Chores "Klangvolk" aus dem Raum Konz/Tawern wurde den rund 200 Zuhörern ein musikalisch abwechslungsreiches Programm dargeboten.
Während der Gastchor im Wesentlichen mit modernen Liedern aus Pop und Jazz unterhielt, konzentrierten sich die Gastgeber auf klassische Literatur, weitestgehend aus Opern und Operetten. Auch solistische Darbietungen fehlten nicht, so beispielsweise Franz Roth mit der Ballade "Die Uhr" und Günter Mereien, Herbert Wagner sowie Georg Birkel mit dem Terzett "Ach wie so trügerisch". Dieter Schmitz war in einem Bariton-Solo bei dem Stück "Danny Boy" zu hören. Am Flügel wurde der Männergesangverein vom 16-jährigen Yu Kai Law begleitet.
Natürlich durfte an einem solchen Abend auch die Ehrung verdienter Sänger nicht fehlen. So wurden durch Regional- und Kreischorleiter Johannes Klar sowohl Ehrenurkunden als auch Ehrennadeln an Hermann Meyer und Rudolf Roth für 50-jährige und an Alois Wagner, Herbert Wagner und Dieter Schmitz für 60-jährige Sängertätigkeit verliehen.
Meyer und Roth wurden zudem für 50 Jahre Singen im MGV Kordel zu Ehrenmitgliedern ernannt. red