60 Minuten Comedy-Wettstreit

Der nächste Trierer Comedy-Slam ist am Samstag, 1. März. Jeder Künstler hat maximal zehn Minuten Zeit, die Zuschauer von sich und seinem Können zu überzeugen.

Das Publikum wählt den Sieger per Applaus.
Bei der 85. Auflage an diesem Wochenende sind dabei: Jacqueline Feldmann aus Plettenberg im Sauerland, Udo Wolff aus Aachen, Simon Stäblein aus Köln, Boujemaa Tajjoiu aus Mainz, Andreas Mohr aus Reutlingen und Alicja Heldt aus Hamburg. Der Wettbewerb beginnt im Jugendzentrum Mergener Hof (MJC), Rindertanzstraße 4, um 20 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr.
Der Eintritt kostet neun beziehungsweise 7,50 Euro. red
Platzreservierung per
E-Mail an
kultur@kulturraumtrier.de bis 16 Uhr des Veranstaltungstags.