67-jährige stirbt nach Sturz in ihrer Wohnung

67-jährige stirbt nach Sturz in ihrer Wohnung

Ein Zeuge hat am Sonntag eine 67-jährige Frau tot in ihrer Wohnung in Trier-Tarforst gefunden. Erste Vermutungen, die Frau sei Opfer einer Gewalttat geworden, bestätigten sich nicht. Eine Obduktion ergab, dass die Trie rerin an den Folgen eines Sturzes gestorben war.

Trier. Wie die Polizei gestern auf Anfrage des Trierischen Volksfreunds mitteilte, wurde bereits in den frühen Morgenstunden am Sonntag eine 67-jährige Frau tot in ihrer Wohnung entdeckt. Ein Zeuge hatte die Leiche laut Informationen des Trierischen Volksfreunds in Trier-Tarforst gefunden und sofort die Polizei verständigt.
Die Beamten schlossen aufgrund einer Verletzung zunächst nicht aus, dass die Frau möglicherweise Opfer einer Straftat geworden sein könnte.
"Die weiteren Ermittlungen ergaben dann allerdings sehr rasch die Erkenntnis, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit an den Folgen eines unglücklichen Sturzes im häuslichen Bereich gestorben sein dürfte", sagt Monika Peters, Pressesprecherin der Polizei Trier. Die in der Wohnung gefundenen Spuren seien eindeutig gewesen. Außerdem habe eine Obduktion auf Anordnung der Trie rer Staatsanwaltschaft bestätigt, dass die Frau aus Trier an den Folgen eines Sturzes gestorben ist.
Die Polizei schließt anhand der Untersuchungen aus, dass der Tod der 67-Jährigen auf die Anwesenheit oder das Verschulden anderer Menschen zurückzuführen ist.