1. Region
  2. Trier & Trierer Land

700 Meter neuer Bordstein aus einem Guss

700 Meter neuer Bordstein aus einem Guss

Auf der L 146 bei Schöndorf ist gestern der größte Teil der rund 700 Meter langen Randeinfassung zur Hangseite angelegt worden. Dabei handelt es sich nicht um einzelne "Steine", sondern um durchgehende Betonstreifen (links), die in einem besonderen Verfahren am Straßenrand entlanggezogen werden.

Im Einsatz ist eine Spezialmaschine, die auf Raupen vorwärts kriecht und dabei voll automatisch den Betonbordstein gießt und formt. "Gefüttert" wird die Maschine von einem vorgekuppelten Betonlaster, den sie im Kriechgang vor sich herschiebt. In der nächsten Woche erhält die L 146 ihr erste Asphaltdeckschicht. TV-Foto: Friedhelm Knopp