1. Region
  2. Trier & Trierer Land

77-Jähriger übersieht Motorradfahrer

77-Jähriger übersieht Motorradfahrer

Trier. (red) Schwer verletzt wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer am Samstag bei einem Verkehrsunfall in der Aachener Straße in Trier-West. Gegen 14.20 Uhr wollte sich ein 77-jähriger Fahrer mit seinem Auto vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr auf der Aachener Straße einreihen.

Dabei übersah er offenbar den von hinten kommenden Motorradfahrer. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer über die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte gegen einen auf der anderen Straßenseite geparkten Wagen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Lebensgefahr hat laut Polizeibericht für den Motorradfahrer nicht bestanden.