1. Region
  2. Trier & Trierer Land

98 Autofahrer bei Rot über die Ampel

98 Autofahrer bei Rot über die Ampel

Die Polizeiinspektion Trier geht mit einer neuen Einsatzgruppe gegen Straßenkriminalität und sinkende Verkehrsmoral vor (der TV berichtete). Ziel: Präsenz zeigen und schnell eingreifen.

Trier. (red) Das Polizeipräsidium zieht eine erste Bilanz der vergangenen Wochen: Mehrere Ladendiebe in der Innenstadt wurden auf frischer Tat erwischt. Bei zahlreichen Kontrollen konnten mehrere Personen festgenommen werden, die mit Haftbefehlen gesucht wurden. Mit personeller Unterstützung der Bereitschaftspolizei und anderer Dienststellen wurden mehrere Männer mit Verdacht auf Drogendelikte festgenommen. Zahlreiche Ermittlungsverfahren aus den Bereichen Betäubungsmittelkriminalität, Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen wurden eingeleitet. 584 Fahrzeugführer haben laut Angaben der Polizei gegen die Anschnallpflicht verstoßen. 98 Autofahrer, die bei Rot über die Ampel fuhren, wurden ermittelt, bei 43 waren Alkohol oder Drogen im Spiel.