Polizei: A 602: Auto kommt von der Straße ab

Polizei : A 602: Auto kommt von der Straße ab

Ein Auto ist am Donnerstagabend am Autobahndreieck Moseltal mit überhöhter Geschwindigkeit in die Leitplanke geprallt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls: Der Autofahrer soll zuvor ein anderes Fahrzeug geschnitten haben.

Laut Polizei habe der Fahrer eines silbergrauen Mercedes-Benz, E-Klasse mit TR-Kennzeichen, beim Abbiegen von der A 602 auf die A1 Richtung Saarbrücken den anderen, vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Er sei nach einem Überholmanöver unvermittelt und mit überhöhter Geschwindigkeit noch vor dem bereits abbiegenden Auto auf die Verzögerungsspur gewechselt und habe dabei den anderen Wagen geschnitten. Anschließend sei der Daimler wegen überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr einen Leitpfosten und die Leitplanke, bevor das Auto nach rechts in den Grünbereich rutschte und dort zum Stillstand kam. Der Sachschaden wird auf ca.5.000 Euro geschätzt.

Die Autobahnpolizei sucht nun dringend Zeugen, die den Unfall selbst und den Verlauf beobachtet haben. Zeugen sollen sich bitte mit der Autobahnpolizei unter 06502-91650 oder unter pastschweich@polizei.rlp.de in Verbindung setzen.

Mehr von Volksfreund