A 602: Autofahrerin schrammt Leitplanke und verursacht Stau

A 602: Autofahrerin schrammt Leitplanke und verursacht Stau

Ein misslungenes Überholmanöver hat am Montag für einen etwa einen Kilometer langen Stau auf der Autobahn 602 von Trier in Richtung Schweich gesorgt. Ein Frau hatte beim Überholen aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen verloren.

Das Auto schleuderte nach links, berührte die Mittelleitplanke und blieb auf der linken Spur stehen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Wagen entstand Totalschaden.
Im Einsatz waren die Polizei-inspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst Trier. red