A 602 Ehrang: Umleitung wegen Sanierung

A 602 Ehrang: Umleitung wegen Sanierung

Der nächste Bauabschnitt der Fahrbahn-Sanierungsarbeiten in der Anschlussstelle Trier/Ehrang wird am Mittwoch, 27. April, in Angriff genommen. Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitteilt, wird bei den nun anstehenden Arbeiten der Fahrbahnbelag des Anschlussstellenastes der A 602 aus Richtung Trier in Fahrtrichtung Hermeskeil/Luxemburg erneuert.

Hierzu wird der Anschlussstellenast der A 602 aus Richtung Trier in Fahrtrichtung Hermeskeil/Luxemburg für etwa eine Woche voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die A 602 und die Anschlussstelle Kenn.
Die bislang laufenden Arbeiten am Überführungsbauwerk der Landesstraße 145 sind laut LBM weitgehend abgeschlossen.
Nach dem Abschluss der nun beginnenden Arbeiten folgt Anfang Mai die Instandsetzung des Überführungsbauwerks der Anschlussstelle Trier/Ehrang über die A 602. Die Baumaßnahme wird wiederum in zwei Bauabschnitten erfolgen.
Hierzu wird der Anschlussstellenast in Richtung Trier aus Fahrtrichtung Hermeskeil/Luxemburg gesperrt. Die Umleitung erfolgt erneut über die A 602 zur Anschlussstelle Kenn. Zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses wird für diesen Zeitraum an der Anschlussstelle Kenn eine Ampelanlage installiert. red

Mehr von Volksfreund