Dauer-Baustelle Begrenztes Weihnachtsgeschenk für Autofahrer: Freie Fahrt auf der A 64 zwischen Trier und Luxemburg

Trier · Seit Monaten gibt es nur drei Fahrspuren auf der A 64 zwischen Trier und der luxemburgischen Grenze. Doch es gibt gute Nachrichten: Nun können Autofahrer in beiden Fahrtrichtungen wieder auf zwei Spuren fahren – wenn auch nur für eine begrenzte Zeit.

 In den kommenden Wochen wird sich die Verkehrsführung der A64 zwischen Trier und Luxemburg mehrfach ändern.

In den kommenden Wochen wird sich die Verkehrsführung der A64 zwischen Trier und Luxemburg mehrfach ändern.

Foto: dpa/Jan Woitas

Für die mehrere Jahre dauernde Sanierung der A 64 hat sich die zuständige Autobahn GmbH etwas besonders einfallen lassen: Bis zum Mittag gibt es zwei Fahrspuren Richtung Luxemburg und eine Richtung Trier. Ab dem Mittag sind zwei Spuren Richtung Trier und nur noch eine Richtung Luxemburg offen. Damit trägt die GmbH den Pendlerströmen Rechnung.