A-cappella in der Tufa

TRIER. (red) Konzerte und Auftritte vom A-cappella-Quintett "vocaldente" sind etwas Besonderes: Fünfstimmiger Satzgesang gepaart mit vokalen Instrumentenimitationen, werden in satte Arrangements eingebettet und mit selbstironischen Showeinlagen aufgelockert.

Das Repertoire des Vokalensembles ist breit gefächert: Von Rock- und Popsongs, Volksliedern und Jazz-Adaptionen, Schlagern und Eigenkompositionen wird von jedem ein bisschen und von allem das Beste angestimmt. Den Spaß, den die fünf Künstler dabei auf der Bühne haben, geben sie an das Publikum weiter, kreativ und gekonnt präsentiert. Am 11. März um 20 Uhr tritt "vocaldente" im kleinen Saal der Tuchfabrik auf. Der Eintrittspreis beträgt 11 Euro.

Mehr von Volksfreund