A-NDERS: Der etwas andere Blick auf die Stadt

A-NDERS: Der etwas andere Blick auf die Stadt

Hund und Herrchen (oder Frauchen) sehen sich oft sehr ähnlich. Oder werden sich mit zunehmendem Alter ähnlicher. So heißt es zumindest. Und Bilder wie das der Deutschen Presseagentur legen das auch irgendwie nahe.

Dirk Wollscheid mit seinem ungarischen Vizsla Carlos (3): “Wenn ich jaule, singt er immer mit. Sein Lieblingsplatz ist auf dem Sofa und zwischen Herrchen und Frauchen.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Claude Lickes mit ihrem Boardercollie Phayam (3): “Der Hund wurde nach der Insel Koh Phayam in Thailand benannt, als Erinnerung an eine Liebesreise. Phayam ist ganz verrückt nach Wasser. In jedes Gewässer springt er rein.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Alwin Witt und sein Hund Magua (2), ein Presa Canario: “Magua schläft leidenschaftlich gerne direkt neben seinem Fressnapf, egal ob er leer oder gefüllt ist.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Max Neumann und sein Hund Celli (4), ein Schäferhund-Collie-Mix: “Celli schwimmt leidenschaftlich gerne. Kein Gewässer ist vor ihr sicher.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Henrike Sausen und Hündin Ajami (4): “Ich gehe für meinen Sohn mit Ajami spazieren. Ajami rennt sehr viel, schmust gerne mit Herrchen und spielt sehr gerne an und in der Mosel.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Jan Lon aus den Niederlanden und sein belgischer Schäferhund-Rüde Rocko (3): “Rocko hat sehr große Ausdauer. Wenn wir Radfahren oder joggen, läuft er 20 Kilometer mit ohne Pause. Außerdem tollt er sehr gerne im Wasser herum.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Uli Bauding und die südamerikanische Rassehündin Mercy-Maria (5): “Maria kann tanzen. Immer wenn es Futter gibt, dreht sie sich aufgeregt im Kreis.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Christa Fenner und Bordercollimischling Shira (9): “Wir haben sie als Straßenhund auf Mallorca gefunden. Shira ist sehr pflegeleicht und gutmütig. Wir wohnen auf Sylt, und sie geht gerne im Meer schwimmen.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Luca (6) und sein “Weihnachtshund “Hundi„: “Hundi ist jetzt zwei Jahre alt, und er ist immer bei mir. Und wenn ich mich mit ihm im Kreis drehe kann er auch fliegen.„ TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter
Levi (5), ein bayerischer Gebirgsschweisshund, mit seiner Familie (von links Jeremie, Alia, Nils und Vater Holger Biewer): Alle zusammen leben auf Seeland in den Niederlanden, stammen aber aus der Region. TV-Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter

Tatsächlich gibt es sogar eine wissenschaftliche Studie aus den USA dazu: Im Fachblatt Psychological Science berichteten die Forscher Nicholas Christenfeld und Michael Roy 2011 von Ähnlichkeiten im Aussehen, die sich allerdings nur bei reinrassigen Hunden und ihren Besitzern nachweisen ließen. Sie führten das darauf zurück, dass sich bei reinrassigen Tieren das Aussehen gut vorhersehen lasse und dies die Kaufentscheidung beeinflusse. Deshalb sähen sich Käufer und erwachsener Hund oft ähnlich.
Der TV hat für die Anders-Seite unseren Fotografen Friedemann Vetter auf die Suche in Trier geschickt. Gibt es auch hier sich ähnlich sehende Hunde/Herrchen-Paare? So richtig bestätigen lässt sich das wohl nicht. Immerhin: Gefunden haben wir jede Menge glückliche Hundehalter.

Mehr von Volksfreund