1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Abeitskreis setzt Vortragsreihe zu Trierer NS-Tätern fort

Abeitskreis setzt Vortragsreihe zu Trierer NS-Tätern fort

Der Arbeitskreis "Trier im Nationalsozialismus" bietet am Mittwoch, 23. April, einen weiteren Vortrag der Reihe "NS-Täter in/aus Trier" an. Porträtiert wird Klaus Barbie.

Referent ist Peter Hammerschmidt, der einst die Tätigkeit Barbies für den Bundesnachrichtendienst enthüllte. Der Vortrag findet in Kooperation mit der VHS Trier, der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für politische Bildung statt.
Er beginnt um 19 Uhr im Vortragssaal (Raum 5) der Volkshochschule Trier, Domfreihof 1b. Der Arbeitskreis Trier im Nationalsozialismus ist Teil der AG Frieden. red