Abendlob des Musikvereins Zemmer am dritten Advent

Musik : Abendlob des Musikvereins Zemmer am dritten Advent

(red) Mit Gebeten, Texten und festlicher Musik zum Advent lädt der Musikverein Zemmer am 3. Adventssonntag, 17. Dezember, um 18 Uhr zu seinem Abendlob in die Pfarrkirche St. Remigius Zemmer ein. Die Musiker haben mit ihrem Dirigenten Helmut Quare klassische und auch moderne Arrangements vorbereitet. Gebete und Texte zur Vorweihnachtszeit, die durchaus auch zum Nachdenken anregen sollen, vorgetragen von Pfarrer Edwin Prim, runden das Programm ab. Erstmals wird auch die Blockflötengruppe zu hören sein, die Gruppe ist das neue Nachwuchs-Projekt des Musikvereins.

(red) Mit Gebeten, Texten und festlicher Musik zum Advent lädt der Musikverein Zemmer am 3. Adventssonntag, 17. Dezember, um 18 Uhr zu seinem Abendlob in die Pfarrkirche St. Remigius Zemmer ein. Die Musiker haben mit ihrem Dirigenten Helmut Quare klassische und auch moderne Arrangements vorbereitet. Gebete und Texte zur Vorweihnachtszeit, die durchaus auch zum Nachdenken anregen sollen, vorgetragen von Pfarrer Edwin Prim, runden das Programm ab.
Erstmals wird auch die Blockflötengruppe zu hören sein, die Gruppe ist das neue Nachwuchs-Projekt des Musikvereins.

Im Anschluss soll der Abend bei Waffeln und Glühwein in der gegenüber der Kirche liegenden Ternes-Scheune ausklingen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Jugendarbeit des Musikvereins Zemmer und die Finanzierung einer neuen Beschallungsanlage in der Pfarrkirche gedacht.