Abwechslung vom Alltag

Pölich. Mit großer Freude besuchten die rund 100 Bewohner der Seniorenresidenz St. Andreas in Pölich das Konzert des Polizeichors Trier. Und sie sangen gern die Lieder, die auf dem Programm standen, selbst mit.

So erklangen zum Beispiel "Das Lied der Berge" oder auch das Stück "Wenn die bunten Fahnen wehen". Für die Senioren war das eine willkommene Abwechslung von ihrem normalen Alltag. Der Leiter der Seniorenresidenz, Eric Schmitt, sagte: "Wir bieten solche Events öfters an. Beteiligt sind dann auch die Vereine des Ortes." Der Chor wurde von Albina Bukovsky geleitet und von Klauspeter Bungert am Klavier begleitet. (dis)/TV-Foto: Dietmar Scherf

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort