1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Acht Chöre singen im Trierer Dom

Acht Chöre singen im Trierer Dom

Normalerweise begleiten sie Messen in ihren Heimatgemeinden oder geben Konzerte. Am kommenden Sonntag treten Sänger aus dem Ruwertal und dem vorderen Hochwald beim Dekanatssingen im Trierer Dom auf.

Waldrach/Trier. Im Trierer Dom findet am Sonntag, 23. Oktober, um 18 Uhr das diesjährige Dekanatssingen der Kirchenchöre statt. Die acht Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Waldrach gestalten dann die Sonntagsvesper im Trierer Dom musikalisch mit.
Der große Gesamtchor wird von folgenden Kirchenchören gebildet: Kirchenchor St. Cosmas und Damian (Leitung Engelbert Felten), Kirchenchor St. Nikolaus Kasel (Leitung Salome Sanchez), Kirchenchor St. Martin Morscheid (Leitung Christian Kiefer), Kirchenchor St. Clemens Osburg (Leitung Georg Böse), Kirchenchor St. Johannes der Täufer Pluwig (Leitung Laurentius Lauterbach), Kirchenchor St. Pauli Bekehrung Thomm (Leitung Salome Sanchez), Kirchenchor St. Clemens Trier-Ruwer (Leitung Regina Wirtz), Kirchenchor St. Laurentius Waldrach (Leitung Laurentius Lauterbach).
Domorganist Josef Still wird die Hauptorgel spielen, Ulrich Krupp begleitet an der Chororgel, und Tanja Rolinger musiziert mit der Querflöte. Die musikalische Gesamtleitung der Sonntagsvesper hat Dekanatskantor Laurentius Lauterbach. red