1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Achtung, Umleitung: Aulbrücke im Trierer Süden ab heute gesperrt

Achtung, Umleitung: Aulbrücke im Trierer Süden ab heute gesperrt

In den Osterferien wird die Fahrbahn der Aulbrücke in Trier saniert - lediglich Fußgänger können dann die Verbindung nach Heiligkreuz und Mattheiser Weiher nutzen. Autofahrer müssen den Bereich umfahren.

Wer im Stadtgebiet von Trier mit dem Auto unterwegs ist und die Uferstraßen umgehen will, nutzt von der Konrad-Adenauer-Brücke kommend oft die Alternative über die Aulbrücke durch die Arnulfstraße über die Straßburger und Metzer Allee zum Verteilerkreis Süd. Wer nach Heiligkreuz oder Mariahof will, rollt ebenfalls über die Aulbrücke, bevor er in die Hans-Böckler-Allee abbiegt. Das wird sich ab Montag radikal ändern, denn die Aulbrücke ist während der gesamten Osterferien vom 10. bis zum 21. April komplett gesperrt.

Eine Sanierung der Fahrbahn ist die Ursache dieser Sperrung. Der Fußgängerweg ist von den Arbeiten nicht betroffen und kann ohne Einschränkungen genutzt werden. Die Umleitung verläuft nach Angaben des städtischen Tiefbauamts über Matthias- und Saarstraße, Im Hopfengarten, Wisportstraße, Straßburger Allee und Arnulfstraße.

Diese Umleitung ist kein reines Vergnügen - das Fassungsvermögen beispielsweise der Wisportstraße und der Straße Im Hopfengarten ist begrenzt. Besonders im Berufsverkehr werden sich mit Sicherheit Staus bilden. Die Stadt Trier empfiehlt, die Aulbrücke "weiträumig zu umfahren". Das bedeutet die konsequente Vermeidung der Aulstraße. Wer von der Konrad-Adenauer-Brücke kommt und in Richtung Norden will, kommt deshalb an der Kombination aus Matthias- und Saarstraße oder am Moselufer nicht vorbei. Unsere Grafik zeigt in grüner Farbe die offiziell von der Stadt Trier ausgeschilderte Umleitung.

Auch die Busse fahren anders in der Zeit von Montag, 10. April, 8 Uhr, bis Samstag, 22. April. In diesem Zeitraum werden die Busse der Linie 83 mit Ziel Feyen über Weismark vom Hauptbahnhof kommend bis zur Gilbertstraße ihre normale Route fahren und von dort weiter über Südbahnhof, Hopfengarten und Straßburger Allee über Weismark nach Feyen fahren. Die Rückfahrten der Linie 83 über Weismark verlaufen in umgekehrter Richtung. Entsprechende Hinweise werden an den Haltestellen angebracht.

Die Busse der Linie 83 mit Ziel Feyen St. Medard sind nicht von der Umleitung betroffen.