Ada-Lovelace auch für Jungen

TRIER. (red) Das Ada-Lovelace-Projekt engagiert sich seit vielen Jahren, um jungen Frauen den Einstieg in naturwissenschaftliche und technische Berufe zu erleichtern. Mit seinen Veranstaltungen, Workshops, Schulbesuchen, Ferienkursen und Messebesuchen blickt das Projekt auf eine mehrjährige Geschichte zurück, in der bereits viele Schülerinnen der Region angesprochen werden konnten.

Das Projekt wird unterstützt von rheinland-pfälzischen Ministerien, der Bundesagentur für Arbeit sowie dem europäischen Sozialfonds und beteiligt sich am Hochschulprogramm "Wissen schafft Zukunft". Auch in diesem Jahr bietet das Projekt in Kooperation mit dem TV und dem Offenen Kanal wieder seine Ferienkurse an. Im Rahmen des TV-Ferienspaß können auch Jungen mit dem Ada Lovelace Projekt an der Uni und der Fachhochschule Trier einiges erleben. Die gesamten Ferien über gibt es kostenlose Veranstaltungsreihen oder Workshops zu vielen Themengebieten. So können Interessierte beispielsweise eine Bio-Schreinerei besuchen oder ihre eigene Internetseite erstellen. Infos: www.ada-lovelace.uni-trier.de, Telefon: 0651/2013504, E-Mail: ada@uni-trier.de