Adrian Assenmacher(FDP)

28, ledig

1. Was bringt Sie zum Weinen?
Zwiebeln schneiden.

2. Welches Tier wären Sie gerne?
Ein Oktopus, weil er in jedem seiner acht Arme jeweils ein Gehirn hat, damit er acht Dinge unabhängig voneinander machen kann.

3. Im Kühlschrank habe ich immer …
... Milch! Ohne die schmeckt mir der Kaffee nicht, und ohne Kaffee bricht morgens die Apokalypse los.

4. Was ist Ihr größtes Laster?
Gutbürgerliche Küche. An Süßem gehe ich vorbei, an einer Haxe nicht.

5. Was war das Peinlichste, das Sie je angestellt haben?
Schwierig. Ein Kostüm der Rocky-Horror-Picture-Show in der Schule zu tragen zählt dazu.

6. Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Dinge auch mal etwas lockerer anzugehen und nicht zu viel zu überdenken.

7. Das würde ich mir gerne leisten können:
Ein Haus. Aber das wird einem in Trier nicht einfach gemacht.

8. Was haben Sie von Ihrer Mutter gelernt?
Dass man als kleines Kind viel lernen kann, wenn man einfach mal ausprobieren darf.

9. Als Kind wollte ich sein wie …
... Batman. Für Gerechtigkeit kämpfen, lange aufbleiben und für alles das richtige Gadget haben.

10. Ihr liebster Romanheld?
Bartimäus. Ein Dshinn, der denkt, dass die Menschen böse und dumm sind, bis er merkt, dass auch sie Großes erreichen können.

11. Was spielen Sie auf dem Smartphone?
Nichts.

12. Wer ist Ihr Vorbild?
Ich mache das an Handlungen fest. Wenn ich die gut finde, dann handle ich ähnlich.

13. Wann haben Sie das letzte Mal gelogen?
Bei Frage 11. Gerade ist Cookie Cats aktuell. Wer kann schon Keksen und singenden Katzen widerstehen?

14. Woran glauben Sie?
An das Gute im Menschen, und dass wir niemanden brauchen, der uns sagt, was wir tun und lassen sollen.

15. Wer haut bei Ihnen zu Hause die Nägel in die Wand?
Die Person mit dem Hammer in der Hand. Alles andere wäre ja auch irgendwie abwegig.

Mehr von Volksfreund