1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Adventskalender der Trierer Lions Clubs bringt 22000 Euro für soziale Zwecke

Benefizprojekt : Trierer Adventskalender bringt 22 000 Euro für gute Zwecke

Der Lions Club Trier und der Lions Club Trier-Basilika ziehen eine positive Bilanz ihrer Benefizaktion Trierer Adventskalender. Trotz schwieriger Zeiten hätten sich zahlreiche Sponsoren gefunden, die den Kalender mit Gutscheinen und Sachpreisen füllten.

Alle 5000 Kalender seien verkauft worden, so dass nach Abzug der Druckkosten ein Reinerlös von rund 21 700 Euro zu verbuchen sei.

Der Lions Club Trier rundete die Summe auf 22 000 Euro auf, die zu gleichen Teilen auf die vier Spendenempfänger Kinderschutzbund Trier, Frauenhaus Trier, Hospizstiftung Da-Sein Trier und Trierer Nothilfe aufgeteilt werden. Jede Einrichtung erhält also 5500 Euro.

Die Spendenübergabe sollte ursprünglich im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Lions Club Trier über die Bühne gehen. Da dies jedoch keine Präsenzveranstaltung ist, werden die Schecks im kleinen Rahmen jeweils in den Räumen der sozialen Einrichtungen überreicht.

Der Hauptgewinn aus dem Trierer Adventskalender ist eine halbe Unze Gold in Form eines Krügerrands, gesponsert von der Sparkasse Trier. Dr. Ulrich Reeh, Präsident des Lions Club Trier, übergab ihn an die Gewinnerin Julia Meisberger in Anwesenheit von Sparkassenvorstand Martin Grünen und Beate Laesch-Weber, Präsidentin des Lions Club Trier Basilika.