ADVENTSKALENDER

TRIER. (LH) Nicht nur Essen auf Rädern gibt es in Trier, sondern auch Bücher auf Rädern - mit dem Bücherbus. Rund 5000 Bände (bei einem Gesamtbestand des Busangebots von 13 450 Exemplaren) finden sich hinter der Bustür.

An 24 Stationen macht Fahrer Arnold Fusenig halt: Zusammen mit Bettina Lorig, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienst, bildet er ein eingespieltes Team. Der Fahrplan lasse keine weiteren Stopps zu, heißt es aus der städtischen Bücherbuszentrale im Palais Walderdorff. Viele Kinder nutzen das Angebot, das es seit über 25 Jahren gibt, aber auch Erwachsene kommen zum Bücherbus. Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendromane gehören unter anderem zum vielfältigen Lese-Angebot. Der Renner ist derzeit der neue Harry Potter. Bemerkenswert: 35 000-mal pro Jahr werden Bücher über die Bücherbus-Theke gereicht. Ganz eifrige Leser gibt es Auf der Bausch. An dem jüngsten Bücherbus-Stopp ist die Nachfrage besonders groß.Foto: Ludwig Hoff