Adventskonzert mit dem Landespolizeiorchester und Solisten im Trierer Dom

Konzert : Polizei gibt ein Benefizkonzert im  Advent

Zur musikalischen Einstimmung auf die Weihnachtszeit laden die Hohe Domkirche und die Polizeiseelsorge gemeinsam mit Polizeipräsident Rudolf Berg für Dienstag, 5. Dezember, um 19 Uhr in den Dom ein. Domorganist Josef Still und die Sopranistin Dorin Rahardja vom Mainzer Staatstheater ergänzen das musikalische Programm. Der Eintritt ist frei. Spenden für den Förderverein krebskranker Kinder Trier werden erbeten. Das Adventskonzert des Polizeipräsidiums Trier ist bereits Tradition. Das im Jahre 1953 gegründete Polizeiorchester besteht aus 40  Berufsmusikern und ist durch zahlreiche Auftritte in Rundfunk und Fernsehen bekannt. Chefdirigent Stefan Grefig leitet das Orchester seit drei Jahren.

Zur musikalischen Einstimmung auf die Weihnachtszeit  laden die Hohe Domkirche und die Polizeiseelsorge gemeinsam mit Polizeipräsident Rudolf Berg für Dienstag, 5. Dezember, um 19 Uhr in den Dom ein. Domorganist Josef Still und die Sopranistin Dorin Rahardja vom Mainzer Staatstheater ergänzen das musikalische Programm. Der Eintritt ist frei. Spenden für den Förderverein krebskranker Kinder Trier werden erbeten. Das Adventskonzert des Polizeipräsidiums Trier ist bereits Tradition. Das im Jahre 1953 gegründete Polizeiorchester besteht aus 40  Berufsmusikern und ist durch zahlreiche Auftritte in Rundfunk und Fernsehen bekannt. Chefdirigent Stefan Grefig leitet das Orchester seit drei Jahren.

Erstmals beim Adventskonzert in Trier ist die Sopranistin Dorin Rahardja dabei. Seit Mai 2015 gehört die Künstlerin zum Ensemble des Staatstheaters Mainz. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Antonio Vivaldi und anderen.

In diesem Jahr wird um Spenden für den Förderverein krebskranker Kinder Trier gebeten. Der Verein entstand aus einem Benefizkonzert, das ein ehemaliger Polizeibeamter mit seiner Band zugunsten krebskranker Kinder veranstaltete. Weil dieses Konzert so erfolgreich war, wurde 1989 der Förderverein gegründet. Ziel ist es, krebskranken Kindern und ihren Familien Hilfe sowohl im seelischen als auch im sozialen Bereich anzubieten.