Ärger im Studentenwohnheim

In den 49 Studentenappartements „Im Treff“ nahe der Uni soll sich die Miete verdoppeln. Die angehenden Akademiker kündigen Widerstand an.

(jp) Das Studierendenwerk als Vermieter versucht, den Konflikt zu entschärfen, und bietet einen mit 100 Euro unterstützten Umzug in ein anderes Wohnheim an.

Mehr von Volksfreund