Afrikanisches Theater in der Tufa Trier

Afrikanisches Theater in der Tufa Trier

Trier. (red) Zum afrikanischen Theater lädt die Tufa Trier am Donnerstag, 7. Januar, um 20 Uhr ein. Das Stück heißt "Paradies" und ist ein Spiel, das aus dem Widerstreit zwischen der Realität unserer Gegenwart und der Hoffnung auf eine menschenwürdige Existenz geboren wurde.



Erzählung, Schauspielerei und Tanz sind die Mittel dieses Stückes. "Paradies" ist ein Spiel voller Humor und tiefer Gefühle. Man schwankt zwischen Witz und Depression, zwischen Groteske und Pathos.

Großer Saal, Abendkasse 8 / 11 Euro

Mehr von Volksfreund