1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Agenda-Kino zeigt "Alles gut" und "Rainbow Warrior"

Agenda-Kino zeigt "Alles gut" und "Rainbow Warrior"

Trier (red) In der Reihe Agenda-Kino werden die Filme "Alles gut" (Mittwoch, 14. Juni, 19.30 Uhr) und "Rainbow Warrior" (Mittwoch, 21. Juni, 19.30 Uhr) im Broadway Filmtheater, Paulinstraße 18, in Trier gezeigt. Akzeptiert werden, ohne die eigene Identität zu verlieren - ein schwieriger Spagat, den die meisten irgendwann im Leben einmal machen müssen.

Insbesondere die, die ihre Heimat verlassen müssen, um in der Ferne ein neues Leben aufzubauen. "Alles gut" erzählt die Geschichte zweier Kinder, die sich neu einfinden müssen in das für sie fremde Land Deutschland und bedroht sind von Abschiebung.
Den Konflikt friedlich zu lösen war nicht das Anliegen der französischen Geheimagenten, die 1985 im Hafen von Auckland die Bomben legten, die die Rainbow Warrior in Stücke rissen. So sollte die Greenpeace-Besatzung davon abgehalten werden, gegen französische Nukleartests im Pazifik zu demonstrieren.