Akademie-Verein wirft Trierer Bischof Tabubruch vor

Trier · Der Förderverein der Katholischen Akademie hat die angekündigte Schließung der Bildungseinrichtung scharf kritisiert. "Dass das Trierer Bistum als erstes Bistum in Deutschland eine solche Einrichtung dichtmacht, ist ein Tabubruch", sagte Vorsitzender Moritz Petry in einer Mitgliederversammlung des Fördervereins.

Die Neuausrichtung der Erwachsenenbildung bleibe auch nach den Verlautbarungen des Bischofs nebulös. "Es ist zu befürchten, dass die Akademie geschlossen wird, ohne genau zu wissen, welche Ziele mit Erwachsenenbildung verfolgt werden sollen", kritisiert Petry. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hatten angekündigt, die Katholische Akademie auf dem Markusberg Ende des Jahres zu schließen. Dadurch will das Bistum jährlich eine Dreiviertelmillion Euro einsparen. sey