1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Aktion : Aktion: Smartphone weglegen und Vorbild sein

Aktion : Aktion: Smartphone weglegen und Vorbild sein

Oft kann man erleben, dass Väter und Mütter sich mit dem Smartphone befassen, während ihr kleines Kind versucht, die Aufmerksamkeit der Eltern zu gewinnen.

Der Deutsche Kinderschutzbund möchte mit einer Plakataktion anregen, das Smartphone häufiger wegzulegen und sich mit den Kindern zu beschäftigen. Dafür hat Cartoonistin Renate Alf drei Plakate entworfen. Sie zeigen typische Alltagsszenen mit Eltern, die ihrem Smartphone mehr Aufmerksamkeit widmen als dem eigenen Nachwuchs. Die Kinder auf den Plakaten fordern „Sprich mit mir“. Das ist auch die Botschaft des Deutschen Kinderschutzbundes Orts- und Kreisverband Trier.

Die Plakate im A3-Format stellt der Kinderschutzbund Trier kostenlos allen Einrichtungen zur Verfügung, in denen sich Eltern kleiner Kinder aufhalten – Kinderärzte, Eltern- und Familiencafés, Kindertagesstätten und Grundschulen. Die Plakate können nach vorheriger Anfrage unter Telefon 0651/999366200 oder E-Mail an info@kinderschutzbund-trier.de in der Thebäerstraße 46 in Trier abgeholt werden.