Alkoholisierter 23-Jähriger greift Sanitäter an und verletzt ihn

Alkoholisierter 23-Jähriger greift Sanitäter an und verletzt ihn

Ein 23-jähriger Mann hat in Trier-Kürenz in der Nacht zum Montag einen Sanitäter angegriffen, der ihm helfen wollte. Dabei wurde der 25-jährige verletzt. Auch auf die anrückenden Polizisten ging der Betrunkene los.

Der Sanitäter war gegen 1.40 Uhr in die Schönbornstraße ausgerückt, weil dort eine hilflose Person gemeldet worden war. Als sich der Helfer dem 23-Jährigen näherte, wurde dieser nach Mitteilung der Polizei sofort aggressiv. Daraufhin verständigte die Besatzung des Rettungswagens die Polizei.

Der Sanitäter wurde mehrfach von dem 23-Jährigen geschlagen und ging zu Boden. Daraufhin ging der Angreifer auf die 28-jährige Kollegin des Sanitäters los und versuchte auch sie zu schlagen und zu treten.

Die inzwischen eingetroffenen Polizisten machten ebenfalls Bekanntschaft mit der Angriffslust des betrunkenen Mannes. Sie überwältigten ihn jedoch und fesselten ihn.

Sowohl der Sanitäter als auch der Angreifer kamen ins Krankenhaus. Der 23-Jährige wurde bis zur Ausnüchterung unter Polizeibewachung gestellt.

Mehr von Volksfreund